Coaching Skills

Sie möchten erste Schritte im Bereich Coaching machen? Oder Sie haben erste kleine Seminare gemacht und denken über eine mehrjähige Ausbildung nach? Sie wissen aber noch nicht, welche Ausrichtung die Richtige für Sie ist?

 

Dieses 2-tägige Seminar betrachtet am ersten Tag die Grundlagen diverser Coaching Fachrichtungen im Vergleich. Am zweiten Tag lernen Sie die Methode SWITCH näher kennen, Mit SWITCH können Sie gewohnte Verhaltensmuster verändern. 

 

Coaching Skills Basics

Dieses eintägige Seminar führt in verschiedene Coaching Ansätze und Techniken ein, die den Alltag des Scrum Masters, Agile Coaches oder Agile Leaders erleichtern. Da sämtliche Coaching Ansätze aus den Ansätzen der Psychotherapie abgeleitet sind, stellt dieses Seminar sehr fundiert die Grundlagen anhand von Praxisübungen vor. Hierzu gehören: Systemisches Coaching, NLP, Gesprächs- und Gestalttherapie, Verhaltens- und Schema-Coaching, Psychoanalyse und -Dynamik, Trance- und Hypno-Coaching sowie Entspannungstechniken.

Die wichtigste Aufgabe in agilen Teams ist es, kontinuierliche Verbesserungen im Team und in der Organisation anzustoßen - und diese stoßen immer wieder an zwischenmenschliche Herausforderungen.
Dabei werden das Coaching des Teams, das Coaching von Einzelpersonen und das Selbstcoaching betrachtet.
Die Rollen von Scrum Master, Agile Coach und Agile Leader gehen mit hohen Erwartungen einher: Zwischen dem Team-Sekretär, der Frau für alle Fälle oder dem Unternehmens-Superhelden stellen wir uns die Frage nach unserer Handlungsfähigkeit und –Notwendigkeit. Wie kann man sich positionieren, sich mit seiner Aufgabe identifizieren und mehr von den Aufgaben machen, die einem wirklich wichtig sind?
Innerhalb des Teams wird man häufig mit nie enden wollende Diskussionen, mit Widerständen und Boykottierungsversuchen im Team konfrontiert. Dabei können einzelne Teammitglieder, Führungskräfte oder auch das ganze Team in alte Arbeitsweisen und Denkmuster zurückfallen, oder sie verweigern die Teilnahme an einzelnen Events oder an der gesamten agilen Transformation. Manchmal werden Selbstorganisation und Eigenverantwortung des Teams in Frage gestellt. Insbesondere, wenn an den Organisationsstrukturen und –prozessen keine Änderungen vorgenommen werden dürfen, kann sich das Team handlungsunfähig fühlen.

In diesem Seminar werden Coaching Skills vermittelt, die z.B. beim Umgang mit Widerständen und schwierigen Diskussionen helfen und Wege aufzeigen, wie alte Handlungsmuster und Denkweisen verändert werden können. Dafür werden typische Gesprächs- und Workshop-Situationen simuliert und Lösungswege erarbeitet und erprobt.
Durch die unmittelbare Arbeit an den Praxisbeispielen der Teilnehmer erhalten diese die Fähigkeit, die erlernten Coaching Skills direkt in ihren Arbeitsalltag zu transferieren.

Teilnehmer

Dieser Kurs richtet sich speziell an Scrum Master, Agile Coaches, Treiber agiler Transformationen, sowie Führungskräfte und Manager, welche die Einführung von Agilität unterstützen. Grundlagenwissen zu Agilität und Scrum sowie erste Praxiserfahrung werden vorausgesetzt.

Coaching Skills Intermediate

In diesem eintägigen Seminar lernen Sie das Schema-Coaching als Rahmenwerk für die Veränderung von Denk- und Verhaltensweisen kennen. Besonders dann, wenn altbewährte Arbeitsweisen zu neuen agilen Arbeitsweisen verändert werden sollen, kommt es immer wieder vor, dass wir in alte Muster zurückfallen. Im Laufe unseres (Arbeits-)Lebens eignen wir uns Überlebensstrategien an, sogenannte Schemata, die sich verfestigt haben und mittlerweile unbewusst bzw. automatisiert ablaufen. Diese Schemata und die dahinterliegenden Grundbedürfnisse werden im Schema-Coaching reflektiert und neue gewünschte Schemata aktiviert. Dabei werden das Coaching des Teams, das Coaching von Einzelpersonen und das Selbstcoaching betrachtet.

Schema-Coaching verknüpft verschiedene Coaching-Ansätze zu einem sehr wirkungsvollen Rahmenwerk, das auf der Schematherapie nach Dr. Jeffrey Young beruht. Es aktiviert Ressourcen, fokussiert Emotionen und orientiert sich an möglichen Lösungen.

Die Teilnehmer sollten bereits Grundlagenwissen über die folgenden Coaching-Elemente mitbringen: Systemisches Coaching, Kognitions-, Imaginations- und Aufstellungsarbeit, sowie Achtsamkeitsübungen. (Inhalt von „Coaching Skills (Basics)“)

In diesem Seminar werden fortgeschrittene Coaching Skills vermittelt, typische Gesprächs- und Workshop-Situationen simuliert und Lösungswege erarbeitet und erprobt. Durch die unmittelbare Arbeit an den Praxisbeispielen der Teilnehmer erhalten diese die Fähigkeit, die erlernten Coaching Skills direkt in ihren Arbeitsalltag zu transferieren.

Dieses Seminar dient nicht der Selbsttherapie, sondern der kritischen und reflektierten Ausbildung fortgeschrittener Coaches. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich zur Verschwiegenheit gegenüber dritten Personen und der Einhaltung der Ethik-Richtlinien der ICF (International Coach Federation).

https://www.coachfederation.de/files/icf_ethische_standards_deutsch_2016_02.pdf

Teilnehmer

Dieser Kurs richtet sich speziell an Scrum Master, Agile Coaches, Treiber agiler Transformationen, sowie Führungskräfte und Manager, welche die Einführung von Agilität unterstützen. Tiefergehendes Wissen zu Agilität, Scrum, Coaching sowie Praxiserfahrung werden vorausgesetzt.

Dieses Training biete ich auch als öffentliches Training an.

Das Angebot läuft über die SF Leipzig und ist hier buchbar:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Miriam Sasse --- Coaching - Consulting - Training